1
1

Je pferdegerechter die Gruppenhaltung

desto besser die Preise

Jeder HIT-Aktivstall® wird individuell geplant und ausgestattet. Die HIT – Produkte werden dabei nach dem jeweiligen Bedarf spezifiziert und kalkuliert. Daher können wir erst nach gemeinsamer Planung und Festlegung aller benötigten Aktivstallkomponenten aussagefähige Preise nennen.

In der „normalen“ Geschäftswelt ist es üblich, dass auf größere Bestellmengen ein entsprechender Mengenrabatt auf die Listenpreise gegeben wird. Die Abnahme größerer Mengen wird also belohnt; bei kleineren Mengen sind die Preise höher. Bei HIT haben wir ein gerechteres und durchdachteres Preissystem entwickelt.

Hierzu folgender Hintergrund: In der Vergangenheit konnten wir beobachten, dass wir in unserer Kundschaft, egal wie groß deren Gruppenhaltungen sind, viele fähige Stallbetreiber und begeisterte Weiterempfehler des Konzeptes haben. Um die Idee von „100 % Gruppenhaltung“ in die Welt zu tragen gibt es keine besseren Botschafter als unsere Kunden, die vormachen, wie es geht und das auch noch gerne anderen Pferdehaltern mitteilen.

So sind wir zu dem Schluss gekommen, gute und pferdegerechte Gruppenhaltungen unabhängig von der Angebotssumme bzw. vom Bestellwert durch bessere Preise zu belohnen. Das bedeutet bei konkreten Preisanfragen: Wir müssen miteinander reden, um was es konkret geht :-).

Generell werden wir immer wieder gefragt, was der Aufbau eines HIT-Aktivstalles® insgesamt kostet. Neben den HIT-Aktivstallprodukten gibt es natürlich noch eine lange Liste anderer Produkte und Dienstleistungen externer Anbieter wie z.B. Gebäudebau, Tiefbau, Stalleinrichtungen, Sanitär- und Elektroinstallationen, Maschinen- und Geräteausstattung etc., die genauestens kalkuliert werden müssen.

Basierend auf den Mitteilungen einiger Aktivstallbetreiber aus Deutschland, die in den Jahren 2014 bis 2016 gebaut haben, können wir als groben Anhaltspunkt an dieser Stelle einige Durchschnittszahlen zur Orientierung nennen. Im Einzelfall können diese Zahlen je nach den örtlichen Gegebenheiten jedoch stark abweichend sein.

Durchschnittliche Investitionskosten pro Pferdeplatz (netto)

Neubau eines HIT-Aktivstalles® bestehend aus:

Liegehalle

  • 3.000,- € pro Pferdeplatz (24,5 %)

Integrationsboxen

  • 300,- € pro Pferdeplatz (2,4 %)

Integrationsboxen

  • 300,- € pro Pferdeplatz (2,4 %)

Pferdetoilette

  • 100,- € pro Pferdeplatz (0,8%)

Auslauf- und Trailbefestigung

  • 3.000,- € pro Pferdeplatz (24,5 %)

Auslauf- und Trailbefestigung

  • 3.000,- € pro Pferdeplatz (24,5 %)

Automatisierte Fütterungsanlage

  • 3.000,- € pro Pferdeplatz (24,5 %)

Tränke

  • 100,- € pro Pferdeplatz (0,8%)

Tränke

  • 100,- € pro Pferdeplatz (0,8%)

Zäune und Tore

  • 525,- € pro Pferdeplatz (4,2%)

Mistlager

  • 750,- € pro Pferdeplatz (6,1%)

Mistlager

  • 750,- € pro Pferdeplatz (6,1%)

Maschinen/ Geräte ( v.a. Hoftrac )

  • 1.500,- € pro Pferdeplatz (12,2 %)